Skip to main content

✓ Nur TOP Kindersitze✓ ADAC getestete Produkte✓ Alle Daten sofort sichtbar✓ Ausführlicher Ratgeber✓ Günstige Preise

Die besten Kindersitzmarken im Überblick

Aktualisiert am 11. November 2019

In folgender Liste möchten wir Ihnen die Marktführer der Kindersitze und Babyschalen gerne vorstellen. Über die Buttons gelangen Sie auf die jeweiligen Detailseiten der Kindersitzmarken, wo wir Ihnen eine Übersicht der Modelle geben. Dabei informieren wir uns regelmäßig über die Neuheiten und Weiterentwicklungen der Produkthersteller, um Ihnen jederzeit beim Auswahl Ihres Kindersitzes behilflich sein zu können.

Sie sind herzlich eingeladen, auch unsere weiterführenden Informationen unter dieser Auflistung zu lesen.

Kindersitze – Die Marktführer kurz vorgestellt

Maxi-Cosi Kindersitzhersteller

Maxi-Cosi

Der Branchenprimus Maxi-Cosi kennt wahrscheinlich jeder. So wird der Markenname oft liebevoll als Synonym für die Babyschale verwendet. Seit 1984 produziert das Unternehmen Autositze für Kinder. Dabei werden die Produkte auf Basis jahrzehntelanger Erfahrung entwickelt und auch bei Neuentwicklungen immer auf Wünsche der Kunden eingegangen. Maxi Cosi ist eine der beliebtesten Marken für Babyschalen und Kindersitze der Gruppe 1 und 2/3.

Direkt zu unseren Maxi-Cosi Kindersitzen
Britax Römer Kindersitzmarken

Britax Römer

Britax Römer entstand aus dem Zusammenschluss der deutschen Marke Römer und der englischen Marke Britax, die bis heute beide auf Kindersicherheit spezialisiert sind. Die Qualität von Britax Römer Kindersitzen und Kinderwagen ist sehr hochwertig. Besonders im Bereich Autokindersitze ist das Unternehmen sehr aktiv und stets bedacht, immer wieder neue Technologien zum noch besseren Schutz des Kindes zu entwickeln. Sicherheit ohne Kompromisse.

Direkt zu unseren Britax Römer Kindersitzen
Cybex Kindersitze Testbericht

Cybex

Die Lifestylemarke Cybex führt Ihre Produkte in den Untersparten Platinum, Gold und Silber. Das Unternehmen ist einer der Marktführer wenn es um Babysitze, Reboarder-Systeme und Autokindersitze geht. Mit wegweisenden Sitzen wie dem Sirona hat der Kindersitzhersteller bereits etliche Preisauszeichnungen erhalten. Dabei hat sich die Marke dem Cybex D.S.F. Innovationsprinzip verschrieben, was für Design, maximale Sicherheit und intelligente Funktion steht.

Direkt zu unseren Cybex Kindersitzen
Recaro Kindersitz Marke

Recaro

Der klassische Autositz Hersteller Recaro ist auch bei den Kindersitzen sehr bekannt und beliebt. Das Unternehmen blickt auf über 100jährige Erfahrung zurück und bietet Innovationen Qualität und Design auf höchstem Niveau. Sitze von Recaro beinhalten die neusten Technologien und sind stets einfach bedienbar. Besonders beliebt sind die Gruppe 1/2/3 Autokindersitze der Marke, die während der Verwendung in der Gruppe 1 auf den bewährten Fangkörper setzen.

Direkt zu unseren Recaro Kindersitzen
Joie Kindersitz Hersteller

Joie

Joie Baby aus Großbritannien demonstriert immer wieder eindrucksvoll, dass sichere Autositze für Kinder nicht teuer sein müssen. Dabei werden vom Unternehmen in der Entwicklung großen Wert auf höchste Standards in den Bereichen Sicherheit, Technik gelegt. Auch vom Design her können sich Joie Autositze und Babyschalen durchaus sehen lassen. So kann das Unternehmen immer wieder Bestnoten bei verschiedenen Testinstitutionen erreichen.

Direkt zu unseren Joie Kindersitzen
Kiddy Kindersitzhersteller

Kiddy

Kiddy hat sich seit mehr als 50 Jahren als Hersteller zum Ziel gesetzt, die Sicherheit der Kinder im Auto zu erhöhen. In dieser Zeit hat die Marke zahlreiche Patente angemeldet mit denen Ihre eigenen Produkte stetig verbessert wurden und immer wieder sehr gut bei Tests abschneiden. Der Fangkörper in seiner ursprünglichen Form wurde so z.B. von Kiddy erfunden.

Update: Leider ist der Hersteller Kiddy mittlerweile insolvent.

Peg Perego Kindersitz Marken

Peg Perego

Der italienische Kindersitzhersteller Peg Perego S.p.A. ist international vertreten und stellt Kindersitze und Spielzeuge für Kinder her. Seit 1949 produziert das Familienunternehmen Produkte von höchster italienischer Qualität, die den hohen Anforderungen von Eltern gerecht werden. Hoher technischer Erfindergeist und italienische Sorgfalt zeichnen die Marke aus. Peg Perego ist außerdem als Hersteller des ersten Kinderwagen mit Gummirädern berühmt geworden.

Direkt zu unseren Peg Perego Kindersitzen
Osann Hersteller Kindersitze

Osann

Osann stellt seit über 30 Jahren erfolgreich Kinderartikel her, die durch Qualität , Funktion und gute Handhabung überzeugen. Das deutsche Unternehmen genießt einen sehr guten Ruf bei Eltern, die seit 1980 ihre Kinder in Autositzen von Osann transportieren. Das Unternehmen setzt sich die tägliche Herausforderung, seine Kunden mit seinen Produkten glücklich zu machen. Osann vertreibt seine Autokindersitze und Kindersitzerhöhungen teilweise auch unter der Marke Nania.

Direkt zu unseren Osann Kindersitzen

Qualität geht vor

Wir von Shell4kids haben den Grundsatz Qualität geht vor Quantität. Safety first ist unser Motto, deshalb wundern Sie sich bitte nicht, warum wir nicht jeden Hersteller in unserer Übersicht aufführen. Stattdessen beschränken wir uns auf wenige gute Kindersitzmarken, die Erstens getestet wurden und Zweitens in den Tests der verschiedenen Institutionen auch überzeugt haben. Nur eine sichere Babyschale und ein sicherer Kindersitz kann das Leben Ihres Kindes schützen!

Die Kindersitzmarken im harten Test

Bevor Sie sich für eine Baby- oder Kindersitz entscheiden, empfehlen wir Ihnen immer eine intensive Recherche zur Marke und dem jeweiligen Modell, das Sie im Auge haben. Hier greifen wir von Shell4kids Ihnen gerne unter die Arme. Näheres zum Hersteller und seine verschiedenen Modelle lesen Sie auf den jeweiligen Detailseiten der Kindersitzmarken.

Sehr wichtig ist auch, die Testergebnisse mit zu berücksichtigen. Damit Sie schneller die relevanten Informationen finden, verlinken wir zu jedem Modell den zugehörigen ADAC Test in einem Reiter auf der Produktdetailseite. Doch damit waren wir von Shell4kids noch nicht zufrieden und haben weiter recherchiert. Wir wollten mehr über den Komfort und die Handhabung der Babyschale oder Autokindersitz wissen.

Herausgekommen sind unsere Kurzbeschreibungen und detaillierten Produktvorstellungen zu einigen ausgewählten Produkten der Hersteller. In diesen stellen wir alle Produktfeatures und Technische Daten auf einen Blick zusammen und berichten von Erfahrungen von anderen Kunden und Eltern zur Praxiserfahrung des jeweiligen Produktes.

Design und Ausstattung

Natürlich wollen Sie nicht nur einen sicheren Baby- oder Kindersitz kaufen, sondern auch ein Produkt, das gut aussieht. Das ist absolut verständlich. Viele Kindersitzmarken und Hersteller haben diesen Trend erkannt und bieten Kindersitze in verschiedenen Farbvarianten an. So können Sie den Sitz immer perfekt auf das Interieur Ihres Autos abstimmen, und der Sitz erscheint nicht als Fremdkörper im Fahrzeug.

Ähnlich verhält es sich mit der Ausstattung der Sitze und Babyschalen. Meist sind die Produkte von den Kindersitzmarken dabei in mehreren Ausstattungsvarianten erhältlich. Dies bezieht sich in erster Linie auf die Anbringung im Fahrzeug. Sie können also auswählen, ob Sie den Sitz mit ISOFIX System oder lieber die konventionelle Befestigung mittels Fahrzeuggurt haben möchten. Mehr zu diesem System lesen Sie in unserem ausführlichen Ratgeber Was ist ISOFIX? – Alles zum System verständlich erklärt!

In zweiter Linie sind die Produkte mit verschiedenen Sicherheits- und Komfortaustattungen erhältlich. Beispielsweise können Sie hier auswählen ob, Sie den Sitz mit Seitenaufprallschutz oder ohne haben möchten, oder ob eine Sitzbreitenverstellung oder keine vorhanden sein soll. Enscheiden Sie hier, was Ihnen wichtig ist. Gerade beim Thema Seitenaufprallschutz empfehlen wir Ihnen aber hier, nicht am falschen Ende zu sparen.

Preisklassen der Hersteller

Genauso wie überall gibt es verschiedene Preisklassen für Kinder- und Babysitze. Die Hersteller Maxi-Cosi, Britax Römer und auch Peg Perego sind eher im hochpreisigen Sektor zu finden. Dabei ist die Qualität allerdings auch herausragend. Eine Babyschale von Cybex ist im mittleren Preisbereich anzutreffen. Ähnlich verhält es sich mit einem Kindersitz von Cybex.

Produkte von den Marken Joie und auch Osann sind recht günstig zu bekommen. Preislich noch etwas niedriger sind Kindersitze von Nania angesiedelt. Dabei stellt Nania aber nur eine Vertriebsmarke von Osann dar. Bestimmte Einzelhändler verkaufen diese Produkte dann unter dem Namen Nania.

Dabei gilt nicht automatisch: Teuer = gut und Günstig = schlecht. Hier gibt es sehr gute Testergebnisse von günstigen Kindersitzmarken und gleichzeitig sind Produkte der teuren Kindersitzhersteller nicht automatisch immer als Testsieger gekürt worden.

Muss es unbedingt ein teures Markenprodukt sein?

Sie können sich je nach Ihrem finanziellen Budget und persönlicher Vorliebe natürlich auch für einen Noname Autositz entscheiden. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gerne ein paar Gedanken zum Thema Noname vs. Markenprodukt aufzeigen.

Strenge Anforderungen und Vorschriften an einen Kinderautositz

Grundsätzlich gilt, dass in Deutschland auch ein Noname Kinderautositz umfangreiche Tests durch den TÜV bestehen muss und auf keinen Fall für den Verkauf zugelassen wird, wenn er nicht absolut den strengen Sicherheitsanforderungen entspricht. In Punkto Sicherheit ist es also egal, ob Sie sich für ein günstiges Produkt oder ein Markenprodukt entscheiden. Auch ein günstiges Produkt ist sicher für ihr Kind.

Schadstoffe – Ein Problem vieler günstiger Produkte

In punkto Schadstofffreiheit sieht es schon wieder anders aus. Im Test fielen billige Kinderautositze oft mangelhaft durch einen hohen Schadstoffgehalt gegenüber Markenprodukten wie von Maxi-Cosi oder Britax-Römer auf. Diese günstigen Sitze konnten nur auf mangelhaft abgewertet werden.

Umständlicherer Einbau und mangelndes Zubehör

Der Einbau von vielen günstigen Sitzen gestaltet sich oft umständlicher als mit einem durchdachten und ausgeklügelten Markenautositz.

Kurzum: Mit Markenprodukten der genannten Kindersitzmarken haben Sie länger Freude, weil vieles in der Handhabung besser geht und es außerdem – und das ist viel wichtiger – für Ihr Kind gesünder ist. Ebenso wird beim Zubehör von vielen günstigen Sitzen gespart, irgendwie muss sich der Preis ja auch rechtfertigen. So müssen Sie zum Beispiel auf ISOFIX Einführhilfen oder ein Verdeck bei den Schalen verzichten.

Fazit

Schauen Sie sich ruhig die Produkte der einzelnen Kindersitzmarken in unseren Kurzbeschreibungen und Produktvorstellungen an und ziehen dann Ihren Vergleich. Wir haben aus dem riesigen unüberschaubaren Angebot an Babyschalen und Kindersitzen für Sie bereits die besten Produkte herausgefiltert, damit Sie hier keine wertvolle Zeit verlieren.