Skip to main content

✓ Nur TOP Kindersitze✓ ADAC getestete Produkte✓ Alle Daten sofort sichtbar✓ Ausführlicher Ratgeber✓ Günstige Preise

Was wiegt eine Babyschale? – Leichte Babyschale im Trend

Aktualisiert am 29. Juli 2020

Babyschalen GewichtDiese Frage werden sich viele Eltern schon gestellt haben. Schließlich möchte man nicht unnötig an Ballast herumschleppen und möchte daher eine leichte Babyschale. In diesem Beitrag werden wir uns mit dieser Frage beschäftigen und klären, ob das Gewicht wirklich das einzige ausschlaggebende Kriterium sein sollte. Ebenfalls werden wir einige besonders leichte Babyschalen vorstellen und herausfinden, welche die leichteste Babyschale ist.

Was wiegt nun ein Babysitz im Durchschnitt? Eine handelsübliche Babyschale einer Premiummarke wie Maxi-Cosi, Britax-Römer oder auch Cybex wiegt im Durchschnitt etwa 3 bis 4 Kilogramm. Das Gewicht ist nicht nur vom Material sondern auch von einigen anderen Faktoren abhängig. Insbesondere der Seitenaufprallschutz, die Verstellmechanik und auch das Gurtsystem tragen ebenfalls zum Gesamtgewicht der Babyschale bei.

Von welchem Faktor hängt das Gewicht der Schale am meisten ab?

Sie ahnen es schon. Das Gewicht bestimmt in großem Maße das Material der Schale. Günstige Schalen werden meistens aus Kunststoff hergestellt, teurere und leichtere Exemplare aus Carbon- oder Glasfaser. Dabei ist es stets eine Mischung aus Kunststoff mit einem gewissen Faseranteil, der dem Kunststoff zusätzliche enorme Stabilität und Sicherheit verleiht und auch Gewicht einspart.

Vergleichstabelle Gewicht aktueller Babyschalen der TOP Marken

Welche Babyschale ist am leichtesten? In nachfolgender Tabelle sind die Gewichte und Abmessungen aktueller Schalen der TOP Marken aufgelistet. Die Tabelle ist nach Belieben sortierbar. Vielleicht finden Sie darunter Ihre leichte Babyschale.

HerstellerModellAbmessungenGewicht
Maxi-CosiCiti 56 x 43 x 65 cm3,25 kg
Maxi-CosiPebble 50 x 43 x 67 cm4,1 kg
Maxi-CosiCabriofix 50 x 44 x 66 cm3,5 kg
Maxi-CosiRock 56 x 44 x 67cm3,9 kg
Cybex (Silver)Aton 63 x 44 x 38 cm3,5 kg
Cybex (Gold)Aton M i-Size66 x 44 x 39 cm4,2 kg
Cybex (Gold)Aton 564 x 43 x 39 cm4,8 kg
Cybex (Platinum)Cloud Z i-Size67 x 44 x 38 cm4,8 kg
Britax RömerBaby-Safe i-Size56 x 44 x 65 cm4,5 kg
Britax RömerBaby-Safe Plus SHR II57 x 44 x 65 cm4,7 kg
OsannBeOne SP70 x 47 x 40 cm3,4 kg
Peg PeregoPrimo Viaggo SL60 x 43 x 65 cm3,8 kg
Joiei-Gemm67,5 x 44 x 42 cm4,3 kg

Die Qualität der Materialien ist wichtig

Die Qualität der verwendeten Materialien muss hochwertig sein. Das ist insbesondere im Falle eines Crashs lebenswichtig für das Baby. Hier kommt es vor allem auf die Verwindungssteifigkeit an. Deswegen verstärken Hersteller die Kunststoffe gerne mit Glasfaser oder Kohlefaser bei den etwas teureren Modellen, um die geforderte Stabilität zu erreichen und trotzdem die Babyschale leicht zu halten.

Je mehr Faseranteile hier den Kunststoffen beigesetzt werden, desto leichter aber auch teurer ist die Schale. Bei der Verstellmechanik geben sich die Hersteller bereits größte Mühe, das Gewicht leicht zu halten. So wird anstelle von Stahl hochfestes Aluminium verwendet, das 3 Mal leichter ist als Stahl. Hier werden also schon extra größte Anstrengungen gemacht, um die Schale leichter zu machen.

In Punkto Sicherheit brauchen Sie sich übrigens keine Sorgen machen. Im Test des ADAC und der Stiftung Warentest schnitten diese genauso gut ab wie die schwereren Exemplare.

Ein 5-Punkt Gurtsystem wiegt mehr als ein 3-Punkt Hosenträgergurt

Ebenso dürfen Sie eine leichte Babyschale mit Hosenträger 3-Punkt Gurtsystem nicht mit einer Schale mit modernen 5-Punkt Gurt System vergleichen. Das 5-Punkt Gurt System wiegt hier immer mehr als die Hosenträgergurt Version. Auch hier gehen einige Hersteller schon neue Wege und verwenden bei den zweiteiligen Gurtschnallenenden hochfesten faserverstärkten Kunststoff, der leicht ist.

Ein sehr gutes Beispiel ist hier die Marke Britax Römer. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass die Kunststoffschnallen hier leicht und sehr hochwertig sind. Sie sehen keineswegs nach Abbrechen aus. Auch die Dauerhaltbarkeit der Schnallen hat uns bei verschiedenen Modellen sehr gut gefallen. Nichts ist während der Nutzungszeit der Schale abgebrochen oder ausgeleiert.

Maxi-Cosi setzt dagegen nach wie vor auf Schnallen aus Metall, die aber etwas schwerer sind. Nicht viel, aber so läppert sich leicht einiges an zusätzlichem Gewicht zusammen.

Trotz des etwas höheren Gewichts empfehlen wir von Shell4kids wegen der besseren Sicherheit, eine Babyschale mit 5-Punkt Gurt stets vorzuziehen, wenn Sie vor der Wahl zwischen Hosenträger 3-Punkt Gurt und eben 5-Punkt Gurt stehen.

Im Zweifel immer die Schale mit Seitenaufprallschutz und großer Verstellbarkeit

Wenn Sie sich für eine leichte Babyschale entscheiden müssen, empfehlen wir Ihnen von Shell4kids immer eine mit Seitenaufprallschutz zu nehmen – selbst wenn diese um ein paar Gramm schwerer ist, als eine ohne. Der große Sicherheitsvorteil eines Seitenaufprallschutzes wird das höhere Gewicht auf jeden Fall rechtfertigen. Wenn im Vergleich beide einen Seitenaufprallschutz haben, nehmen Sie die Schale mit der besseren Verstellbarkeit.

Denn es ist wichtig, dass die Schale auf den heranwachsenden Körper Ihres Babys optimal eingestellt werden kann. Dies gilt vor allem für die Gurthöhenverstellung, die leicht von der Hand gehen sollte.

Schwer ist relativ

Einige Eltern aus unserem Redaktionsteam (uns als Eltern eingeschlossen) haben den Britax Römer Baby-Safe i-Size und dachten erst: Wow, ganz schön schwer. Im Vergleich zum wesentlich leichteren Maxi-Cosi stimmt das auch, doch wenn dort erstmal ein Baby mit 4 kg Gewicht und mehr Platz nimmt, fällt das gar nicht mehr so stark auf.

Auch auf ausreichende Größe der Schale achten

Die leichteste Babyschale nützt nichts wenn die Gewichtsersparnis durch die Minimierung der Größe erreicht wird. So kann es dann leicht möglich sein, dass Sie nach zehn Monaten schon auf einen Folgesitz wechseln müssen, weil die schön leichte Babyschale anfangs zwar wunderbar passte aber dann doch einfach zu klein wird.

Die Folge: Ihr Baby fühlt sich darin nicht mehr wohl und wird das auch bald recht deutlich äußern – sprich Geweine und Genörgele ist an der Tagesordung, wenn es in die Schale gesetzt wird.

Die leichteste Babyschale

Natürlich wollen wir Ihnen die derzeit leichteste Babyschale auf dem Markt nicht vorenthalten. Die Citi ist ganze 3,25 kg schwer und stammt vom Premiumhersteller Maxi-Cosi. Der Maxi-Cosi Citi Babysitz hat bei diesem niedrigen Gewicht sogar einen Seitenaufprallschutz in die leichte Babyschale integriert und ist sogar für das Flugzeug zugelassen. Die Schale ist zwar sehr leicht, allerdings nicht die Größte von den inneren Abmessungen her.

Ein Babysitz muss bequem zu tragen sein

Es nutzt einem die leichteste Babyschale nichts, wenn sie nicht bequem zu tragen ist. Achten Sie deshalb auf ausreichend große ergonomische Griffe, wenn Sie mehrere Schalen im Vergleich haben. Sie sollten nicht zu dünn sein, dürfen aber ruhig ein wenig Spiel haben. Ein leichtes Wackeln ist normal. Zu sehr wackeln darf der Griff aber nicht.

Warum wackelt in der Regel der Griff bei Babyschalen?

Keine Sorge. Das muss so sein. Das Wackeln dient der Stoßreduzierung beim Tragen der Schale. Durch das Spiel in den Gelenken werden große Stöße auf das Baby, zum Beispiel beim Treppensteigen, abgemildert.

Vier empfehlenswerte leichte Babyschalen unter 4 kg

Zum Schluss möchten wir Ihnen noch vier empfehlenswerte leichte Babyschalen vorstellen, die uns von Shell4kids überzeugt haben. Die folgenden Produkte haben bei den Kunden und im ADAC Test ebenfalls sehr positive Resonanz erhalten. Ein Großteil stammt von Maxi-Cosi. Die Premium Marke ist spezialisiert auf leichte Babyschalen und stellt das auch immer wieder unter Beweis.

Optional sind sogar spezielle ISOFIX Basisstationen zu den Schalen erhältlich. Damit geht der Einbau und Ausbau der Schale noch um einiges komfortabler und schneller. Wenn Sie mehr über das ISOFIX System wissen möchten, schauen Sie doch gerne in unseren großen Wissensratgeber Was ist ISOFIX? – Alles zum System verständlich erklärt, rein.

Maxi-Cosi Citi

Die Maxi-Cosi Citi ist die leichteste Babyschale im Bunde. Sie wiegt ganze 3,25 kg und ist sogar für den Gebrauch im Flugzeug zugelassen. Der waschbare Bezug ist leicht abnehmbar, ohne dass das 3-Punkt Gurtsystem abmontiert werden muss.

Bei diesem Leichtgewicht ist es erstaunlich, dass sogar ein Seitenaufprallschutz mit integriert werden konnte. Diese extra leichte Babyschale ist innen weich gepolstert und sorgt für hervorragenden Liegekomfort bei Ihrem kleinen Schatz. Ein Sonnenverdeck ist selbstverständlich auch dabei.

Maxi-Cosi CabrioFix

Die zweitleichteste Schale von Maxi-Cosi ist das Modell CabrioFix. Sie hat ein Gewicht von 3,5 kg und kann wahlweise mit dem fahrzeugeigenen 3-Punkt Gurt oder optional auch leicht auf der FamilyFix ISOFIX Basis befestigt werden. In Verbindung der FamilyFix Basisstation ist die Liegeposition sogar verstellbar.

Diese leichte Babyschale besitzt einen 3-Punkt Hosenträgergurt und bringt einen Seitenaufprallschutz serienmäßig mit. Der waschbare abnehmbare Bezug, das Sonnenverdeck und die weiche Polsterung sorgt für Komfort bei Eltern und Kind. Auch der CabrioFix besitzt eine Flugzeugzulassung. Damit ist sie optimal für Reisen geeignet.

Maxi-Cosi Rock

Das neuste Produkt der Marke ist die Maxi-Cosi Rock. Sie ist mit 3,9 kg zwar nicht die leichteste Babyschale, wartet aber mit vielen Features auf. Selbstverständlich ist auch ein Seitenaufprallschutz an Bord. Die Polsterung ist besonders weich gestaltet. Auch sonst ist die Verarbeitung erstklassig.

Die Schale kann wahlweise mit Gurt oder ISOFIX FamilyFix Basis erfolgen. Der Bezug ist waschbar und leicht abnehmbar, ohne das integrierte 3-Punkt Hosenträgergurt System zu entfernen. Die leichte Babyschale Maxi-Cosi Rock wird mit einem kuscheligen Sitzverkleinerer für Neugeborene geliefert und besitzt natürlich ein praktisches Sonnenverdeck.

Die Schale ist kompatibel zum flexiblem Travelsystem von Maxi-Cosi. Ebenso kann die Rock im Flugzeug verwendet werden.

Cybex Aton

Recht günstig kommt der Cybex Aton der Silver Kollektion von Cybex daher. Auch diese Schale ist mit 3,5 kg ein echtes Leichtgewicht. Die energieabsorbierende Schale passt natürlich perfekt auf das Cybex Reisesystem und bringt ein integriertes Sonnendach mit. Optimaler Schutz für die zarte Haut Ihres Babys.

Das Dach ist verstellbar und verschwindet bei Nichtgebrauch in der Schale. Diese leichte Babyschale ist standardmäßig mit Gurt zu befestigen. Es gibt aber optional auch eine ISOFIX Station für einen noch einfacheren Einbau dafür zu kaufen.


Ähnliche Beiträge